OMG! Das Wochenende ist schon wieder rum…

Cafe Meloni, Lieblingswein, Chardonnay

Beginn des Wochenendes, unser Luxus-Freitagabend

Unser Wochenende verlief wie im Fluge. Am Freitagabend, nachdem ich mit den Kindern einen Nachmittag bei Freunden und ihren Kindern verbrachte, konnten mein Mann und ich wieder kinderlosen Luxusabend genießen. Die Kinder wurden von Omi abgeholt und wollten eine Nacht bei ihr schlafen.

Unser Einstieg ins Wochenende, Cafe Meloni, Lieblingswein, Chardonnay
Unser Einstieg ins Wochenende, Cafe Meloni, Lieblingswein, Chardonnay

Das nutzen wir natürlich aus und verließen kurz nach den Kindern fast fluchtartig das Haus :).  Wir machten es uns im Café Meloni gemütlich und tranken ganz relaxt unseren Lieblingswein, den Chardonnay. Fast so wie in alten Zeiten. Ausnahmsweise mussten wir uns keine Gedanken machen auch am Wochenende, früh genug ins Bett zu kommen, um morgens fit genug für zwei quirlige Frühaufsteher zu sein. Man hat das gutgetan.

Wochenende, der unspektakuläre Samstag

Am Samstagvormittag waren die Kinder dann wieder da. Bis zum Mittag verbrachten wir den Tag mit Gesellschaftsspielen, Bausteinen und Puzzle. Sonst verlief der Tag eher unspektakulär. Ich ging mit meinem Kleinen gemeinsam einkaufen während der Große lieber bei Papa bleiben wollte.

Keine Ahnung wie das so schnell geht. Ob jemand vielleicht heimlich an der Uhr dreht? Man weiß es nicht, zumindestens war der erste Tag des Wochenendes dann auch schon wieder rum.

Letzter Tag des Wochenendes

Nun ja, womit soll ich die Geschichte für den heutigen Tag starten? Vielleicht, dass ich trotz eines sonntags wieder in aller Frühe aufstehen musste? Mein Kleiner wachte sehr früh in unserem Bett auf und setzte sich ohne lange zu zögern mit seinem Popo erst einmal auf mich, um dann auf mir rum zu hüpfen damit ich doch ENDLICH mal aufstehe. Immerhin war es ja auch schon 06:10 Uhr.

Ich versuchte ihn davon zu überzeugen, dass es noch sehr früh ist und alle Menschen auf der Welt noch am Schlafen sind und wir leise sein müssen um nicht alle zu wecken. Die Nummer zog aber nicht. Eigentlich zieht die Nummer nie. Aber einen Versuch ist es immer Wert. Also quälte ich mich aus dem Bett und der Tag konnte beginnen. Kurze Zeit später war auch der Große wach.

Wir lungerten erst einmal bis 09:00 Uhr herum und spielten gemeinsam einige Spiele. Nachdem dann auch Papa wach war, bereiteten die Drei gemeinsam das Frühstück vor während ich mich um Ordnung kümmerte. Wir frühstückten gemeinsam und verpackten danach, mit dem Großen gemeinsam, das Geschenk für seinen Freund. Der Große war heute nämliche auf eine Geburtstagsfeier eingeladen. Wir zogen uns um und machten uns auf den Weg. Die Feier zum Sechsten Geburtstag fand in der Wunderkiste in Bad Schwalbach statt.

Der Indoor-Spielplatz war die perfekte Auswahl für die Geburtstagsfeier bei dem heutigen Regenwetter. Der Kleine und ich blieben auch direkt da und genossen den Nachmittag mit Klettern, Rutschen und Toben bis zum Umfallen. Für mich persönlich war einfach zu viel los. Doch die Kinder hatten ihren Spaß.

 

Hier noch die Impressionen des Tages 😉

Wunderkiste Bad Schwalbach, Indoor Spielplatz
Wunderkiste Bad Schwalbach, Indoor Spielplatz
Wunderkiste Bad Schwalbach, Indoor Spielplatz
Wunderkiste Bad Schwalbach, Indoor Spielplatz
Wunderkiste Bad Schwalbach, Indoor Spielplatz
Unser Wochenende, Wunderkiste Bad Schwalbach, Indoor Spielplatz

Kurz vor 18:00 Uhr machte ich mich mit den Jungs auf den Nachhauseweg. Auch im Auto zeigte ich weiterhin vollen Einsatz. Ich verhinderte damit, die ausgepowerten Jungs auf der 20minütigen Fahrt einschliefen. Tja, so ist das mit Mamis. Auch in solchen Fällen mutieren wir zu richtigen Löwen.

Mein Mann duschte die Kinder schnell ab und ich machte sie bettfertig. Nach dem Sandmännchen waren die Zwei dann auch im Bett und schliefen sofort ein.

Tja und ich fühle mich nun auch reif fürs Bett. So ein Indoor-Spielplatz ist halt nicht ohne.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.

Gute Nacht,

die Mimi

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.